Kostenloser Versand ab 75,- € in DE + 10 EU countries - 30 Tage Rückgaberecht - SHOP

Warenkorb Close

Toon sidebar

Brautschleier oder nicht?

Geposted am von Fleur Kolk

Foto von Richard Jaimes  auf Unsplash

Brautschleier oder nicht?

Der Schleier ist ein traditionelles Brautaccessoire, von dem viele Bräute glauben, dass es ihren Brautlook vervollständigt. In der Vergangenheit wurde ein Schleier hauptsächlich als Symbol für Reinheit und Unschuld getragen, die Darstellung der jungfräulichen Frau. Heutzutage wird ein Schleier mehr getragen, weil er Ihrem Brautoutfit etwas als Accessoire hinzufügt. Ein Schleier ist nicht mehr altmodisch oder altmodisch, er ist nur ein Teil davon! Aber wie entscheiden Sie, ob ein Brautschleier für Sie ist? In diesem Blog geben wir Ihnen einige Tipps, ob Sie einen Schleier tragen sollen oder nicht.

Lange und kurze Brautschleier

Es gibt endlose Arten von Brautschleier, aber wir können grob zwischen langen und kurzen Brautschleier unterscheiden. Sind Sie bereits davon überzeugt, dass Sie an Ihrem Hochzeitstag einen Schleier tragen möchten? Dann ist der wichtigste Tipp, den wir Ihnen geben können, dass Sie besonders das Gesamtbild betrachten sollten. Passt ein Schleier zu Ihrem Hochzeitskleid und ein langer oder kurzer Schleier ist das Beste für das ganze Bild.

Wenn Sie das Hochzeitskleid noch auswählen müssen, können Sie die Brautberaterin jederzeit fragen, ob sie berücksichtigen kann, dass Sie einen Schleier tragen möchten. Die Stylisten in Brautläden haben ein Auge für Details und können Ihnen gut helfen. Beschränken Sie sich jedoch auch hier nicht auf bestimmte Brautkleider, nur weil Sie denken, dass Sie vorher einen Brautschleier tragen möchten. Wenn Sie sich für Hochzeitskleidung entscheiden, sollten Sie versuchen, für alles offen zu sein. Erst dann merkt man, was man mag und was nicht.


Foto von Thomas Christian  auf Unsplash

 

Brautfrisur mit Schleier

Haben Sie immer noch Zweifel an einem Brautschleier, aber haben Sie bereits eine bestimmte Brautfrisur im Sinn? Denken Sie an Ihre Brautfrisur, wenn Sie einen Schleier tragen möchten. Möchten Sie zum Beispiel an Ihrem Hochzeitstag ein perfektes, enges Brötchen tragen? Dann passt ein Schleier besser zu dieser Frisur als der andere. Oft kauft die Braut gleichzeitig mit dem Hochzeitskleid einen Schleier. Wissen Sie zum Zeitpunkt des Kaufs nicht, was Sie am großen Tag mit Ihren Haaren machen möchten? Dann ist das kein Problem, aber denken Sie daran, dass Ihre Hochzeitsfrisur bald ein Ganzes mit Ihrem (möglichen) Brautschleier bilden wird. Es ist also gut, sorgfältig über Ihre Hochzeitsfrisur nachzudenken. Scheint ein Schleier für Ihr Gesamtbild etwas übertrieben? Sie können auch andere Haarschmuck wählen.


Vertraue deinem Gefühl

Was auch immer Sie wählen, Sie können immer im Voraus eine Vorstellung davon haben, was Sie schön aussehen, aber am Ende kommt es darauf an, es zu betrachten. Wenn Sie mit oder ohne Schleier mit Ihrem Hochzeitskleid vor dem Spiegel stehen, beginnen Sie mit Ihren Gefühlen. Womit fühlst du dich am wohlsten? Denken Sie auch daran: Sie müssen wirklich nicht den ganzen Tag einen Brautschleier tragen, Sie können auch während der Zeremonie einen Schleier tragen und Ihren Schleier vor der Party abnehmen.

Foto von Alvin Mahmudov  auf Unsplash

 

Möchten Sie Ihr Hochzeitskleid mit einem schönen, passenden Schleier abschließen? Dann entdecken Sie die Reichweite Schleier  von In White Shop.